Aktuell

Seite 1 von 5


20.12.2018

Digitalisierung im Gesundheitswesen: Beiträge zur Gesundheitstelematik

Wie steht es um die Digitalisierung im Gesundheitswesen? Welche medizintechnischen Möglichkeiten ergeben sich und wie ist der Stand der systemischen und gesundheitspolitischen Hebelung? Antworten darauf bietet der aktuelle Beitrag von Jürgen Turek „Gesundheitstelematik - unverzichtbar für Diagnose, Therapie und Rehabilitation“, in Cappanni / Emmendörffer / Steffen / Stockhardt (Hrsg.), Der CE Routenplaner . Medizinprodukte planen, entwickeln, realisieren, erschienen im Dezember 2018 im Verlag TÜV Media GmbH Köln.

Das Thema wird auch kompakt aufgegriffen im Beitrag von Jürgen Turek „E-Health, Gesundheitstelematik und Telemedizin prägen das Gesundheitssystem“, in: mt Medizintechnik 6. 2018 (siehe Inhaltsverzeichnis).


27.06.2018

6. Bayerischer Tag der Telemedizin 2018

Teilnahme am 6. Bayerischen Tag der Telemedizin im „MTC - House of Fashion“.


27.06.2018

Teilnahme am Kolloquium „Die Zukunft des Gesundheitswesens“

Teilnahme am Kolloquium zur Zukunft des Gesundheitswesens des Centrums für angewandte Politikforschung (C·A·P) der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU), unter anderem mit Dr. Helmut Platzer, Vorstandsvorsitzender a.D. der AOK Bayern, Prof. Dr. Felix Unger, Präsident der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste, (Salzburg, Österreich) und Prof. Dr. Thomas Petri, Bayerischer Landesbeauftragter für Datenschutz.


08.01.2018

„Forschungs-, Technologie- und Telekommunikationspolitik“, „Weltraumpolitik“ und „Industriepolitik“.

Beiträge von Jürgen Turek im Jahrbuch der europäischen Integration 2017 herausgegeben von Prof. Dr. Werner Weidenfeld (Centrum für angewandte Politikforschung C·A·P, Ludwig.Maxilians-Universität München) und Prof. Dr. Wolfgang Wessels (Jean-Monnet-Lehrstuhl am Forschungsinstitut für politische Wissenschaft und europäische Fragen der Universität zu Köln).

www.cap-lmu.de/publikationen/2017/jahrbuch.php


03.11.2017

FAZ-Rezension: Globalisierung im Zwiespalt

Dem Zwiespalt auf der Spur
Jürgen Turek empfiehlt globale Kooperation und nationalen Souveränitätsverzicht

Lesen Sie die Rezension auf buecher.de


10.04.2017

Telemedizin

Teilnahme am 28. März 2017 bei dem 5. Bayerischen Tag der Telemedizin im Klinikum München-Großhadern.


22.03.2017

Globalisierung im Zwiespalt. Die postglobale Misere und Wege, sie zu bewältigen.

Das neue Buch von Jürgen Turek geht Chancen und Risiken des globalen Wandels mit Blick auf Wirtschaft, Politik und Gesellschaft nach und skizziert politische Lösungswege.

PDF-Flyer - Weitere Informationen & Bestellung


05.01.2017

Politikberatung für hager moss film München für den Film 'Aufbruch ins Ungewisse'

film.hager-moss.de


05.01.2017

„Forschungs-, Technologie- und Telekommunikationspolitik“, „Weltraumpolitik“ und „Industriepolitik“.

Beiträge von Jürgen Turek im Jahrbuch der europäischen Integration 2016 herausgegeben von Prof. Dr. Werner Weidenfeld (Centrum für angewandte Politikforschung C·A·P, Ludwig.Maxilians-Universität München) und Prof. Dr. Wolfgang Wessels (Jean-Monnet-Lehrstuhl am Forschungsinstitut für politische Wissenschaft und europäische Fragen der Universität zu Köln).

www.cap-lmu.de/publikationen/2016/jahrbuch.php


22.07.2016

Behandlungsoptionen vs. Kosteneffizienz. Ist Gesundheitstelematik ein zukunftsfähiger Lösungsweg?

Beitrag von Jürgen Turek in dem neuen Grundlagenwerk des Quintessenz Verlag für ein zukunftsfestes Gesundheitswesen. Die Herausgeber Peter Oberender († 2015), Jürgen Zerth und Gerhard Brodmann haben 43 Experten aus Medizin, Biochemie, Gesundheitswissenschaft, Gesundheitsökonomie, Volkswirtschaft, Rechtswissenschaft, Soziologie, Psychologie, Erziehungswissenschaft, Philosophie, Theologie, Politologie, Informatik, Publizistik und Patientengruppen um zugespitzte Thesen zu den Kernbereichen Gesundheit - Pflege - Leistungspartner gebeten. In einem interessanten methodischen Konzept gliedert sich jedes Thema in (1.) Fakten, (2.) These und (3.) Hintergrund und Fazit.

PDF-Katalog