Aktuell

Seite 1 von 4


10.04.2017

Telemedizin

Teilnahme am 28. März 2017 bei dem 5. Bayerischen Tag der Telemedizin im Klinikum München-Großhadern.


22.03.2017

Globalisierung im Zwiespalt. Die postglobale Misere und Wege, sie zu bewältigen.

Das neue Buch von Jürgen Turek geht Chancen und Risiken des globalen Wandels mit Blick auf Wirtschaft, Politik und Gesellschaft nach und skizziert politische Lösungswege.

PDF-Flyer - Weitere Informationen & Bestellung


05.01.2017

Politikberatung für hager moss film München für den Film 'Auf der Flucht'

film.hager-moss.de


05.01.2017

„Forschungs-, Technologie- und Telekommunikationspolitik“, „Weltraumpolitik“ und „Industriepolitik“.

Beiträge von Jürgen Turek im Jahrbuch der europäischen Integration 2016 herausgegeben von Prof. Dr. Werner Weidenfeld (Centrum für angewandte Politikforschung C·A·P, Ludwig.Maxilians-Universität München) und Prof. Dr. Wolfgang Wessels (Jean-Monnet-Lehrstuhl am Forschungsinstitut für politische Wissenschaft und europäische Fragen der Universität zu Köln).

www.cap-lmu.de/publikationen/2016/jahrbuch.php


22.07.2016

Behandlungsoptionen vs. Kosteneffizienz. Ist Gesundheitstelematik ein zukunftsfähiger Lösungsweg?

Beitrag von Jürgen Turek in dem neuen Grundlagenwerk des Quintessenz Verlag für ein zukunftsfestes Gesundheitswesen. Die Herausgeber Peter Oberender († 2015), Jürgen Zerth und Gerhard Brodmann haben 43 Experten aus Medizin, Biochemie, Gesundheitswissenschaft, Gesundheitsökonomie, Volkswirtschaft, Rechtswissenschaft, Soziologie, Psychologie, Erziehungswissenschaft, Philosophie, Theologie, Politologie, Informatik, Publizistik und Patientengruppen um zugespitzte Thesen zu den Kernbereichen Gesundheit - Pflege - Leistungspartner gebeten. In einem interessanten methodischen Konzept gliedert sich jedes Thema in (1.) Fakten, (2.) These und (3.) Hintergrund und Fazit.

PDF-Katalog


20.04.2016

„Forschungs- und Technologiepolitik“ und „Weltraumpolitik“

Beiträge von Jürgen Turek in Europa von A bis Z. Taschenbuch der europäischen Integration herausgegeben von Prof. Dr. Werner Weidenfeld (Centrum für angewandte Politikforschung (C.A.P), Ludwig.Maxilians-Universität München) und Prof. Dr. Wolfgang Wessels (Jean-Monnet-Lehrstuhl am Forschungsinstitut für für politische Wissenschaft und europäische Fragen der Universität zu Köln).

www.cap-lmu.de/publikationen/2016/europa-az.php


19.04.2016

„Forschungs-, Technologie- und Telekommunikationspolitik“, „Weltraumpolitik“ und „Industriepolitik“.

Beiträge von Jürgen Turek im Jahrbuch der europäischen Integration 2015 herausgegeben von Prof. Dr. Werner Weidenfeld (Centrum für angewandte Politikforschung C·A·P, Ludwig.Maxilians-Universität München) und Prof. Dr. Wolfgang Wessels (Jean-Monnet-Lehrstuhl am Forschungsinstitut für politische Wissenschaft und europäische Fragen der Universität zu Köln).

www.cap-lmu.de/publikationen/2015/jahrbuch.php


07.01.2015

„Forschungs-, Technologie- und Telekommunikationspolitik“, „Weltraumpolitik“ und „Industriepolitik“.

Beiträge von Jürgen Turek im Jahrbuch der europäischen Integration 2014 herausgegeben von Prof. Dr. Werner Weidenfeld (Centrum für angewandte Politikforschung C·A·P, Ludwig.Maxilians-Universität München) und Prof. Dr. Wolfgang Wessels (Jean-Monnet-Lehrstuhl am Forschungsinstitut für politische Wissenschaft und europäische Fragen der Universität zu Köln).

www.cap-lmu.de/publikationen/2014/jahrbuch.php


03.09.2014

Rezension: Countdown. Hat die Erde eine Zukunft?

Derzeit leben auf der Welt etwa sieben Milliarden Menschen. Im Jahr 2050 werden es etwa 10 Milliarden sein, im Jahr 2100 11 Milliarden. Danach, so die Erwartungen der Bevölkerungswissenschaften, soll sich das Wachstum verlangsamen bzw. sogar zum Stillstand kommen. Bis dahin aber wird die Erde und ihre Menschheit mit dem Anschwellen seiner Bevölkerung ökologisch zurechtkommen müssen.

Für den amerikanischen Wissenschaftsjournalisten Alan Weismann gehen Bevölkerungswachstum und wirtschaftliches Wachstum alter Art jedoch nicht mehr zusammen. Selbst wenn in 25 bis 75 Jahren das Bevölkerungswachstum sukzessive stagniert, hält die Tragfähigkeit des ökologischen Systems unseres Planeten diese Entwicklung nicht aus. Eine Rezension von Jürgen Turek auf dem Portal regierungsforschung.de.

Regierungsforschung.de


19.03.2014

„Forschungs-, Technologie- und Telekommunikationspolitik“, „Weltraumpolitik“ und „Industriepolitik“.

Beiträge von Jürgen Turek im Jahrbuch der europäischen Integration 2013 herausgegeben von Prof. Dr. Werner Weidenfeld (Centrum für angewandte Politikforschung C·A·P, Ludwig.Maxilians-Universität München) und Prof. Dr. Wolfgang Wessels (Jean-Monnet-Lehrstuhl am Forschungsinstitut für politische Wissenschaft und europäische Fragen der Universität zu Köln).

www.cap-lmu.de/publikationen/2013/jahrbuch.php